user_mobilelogo

19. - 20.1.2019 in Adria

Das neue Jahr startete bereits in der dritten Januarwoche mit dem WSK-Collective Test in Adria, Italien. Es gab einige Premieren, wir durften zum ersten Mal den neuen Team-Renntruck sehen und diesen auch gleich erfolgreich im Training nutzen. Bei schönstem Wetter konnten wir uns mit den weltbesten Kartfahrern messen und unseren Leistungsstand in der frühen Kartsaison auf dieser sehr anspruchsvollen Strecke messen. Für Lauren war es das erste Mal in der Schalterklasse auf dieser Strecke, und nach ein paar Runden waren die Zeiten schon sehr vielversprechend. Im Laufe der beiden Trainingstage gelang uns sukzessiv auf die Weltspitze aufzuholen und unser Material zu optimieren. TM hat für die Saison 2019 den Motor weiterentwickelt und wir durften diesen neuen Motor auch am zweiten Renntag testen. Am Sonntagabend waren wir uns alle sicher: „Wir sitzen im richtigen Kart“, natürlich müssen wir uns noch weiter steigern, aber als einer der jüngsten Fahrer werden wir uns auch die Zeit dafür nehmen.“ Unser Teamchef Torsten Kostbade war durchweg mit den gezeigten Leistungen zufrieden, auch wenn uns noch ein paar zehntel Sekunden auf die Spitze fehlt.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.